top of page

manuelle Lymphdrainage

  • 50 Min.
  • 80 Euro
  • Vadiesen

Beschreibung

Die manuelle Lymphdrainage regt den Lymphfluss an. Über den Blutkreislauf gelangen Flüssigkeit und Nährstoffe ins Gewebe. Der Hauptteil wird wieder ins Blut abtransportiert, ein Teil verbleibt im Gewebe und sammelt sich zwischen den Zellen an. Bei der manuellen Lymphdrainage handelt es sich um eine sanfte Oberflächenmassage, welche die angeschlagenen Partien mit leichten kreisförmigen Pump-, Dreh- und Schöpfgriffen bearbeitet. Die Lymphdrainage setzt auf Hilfe zur Selbsthilfe. Wünschenswerte Effekte der MLD sind weiters eine Linderung der Schmerzen und eine Verbesserung der eingeschränkten Mobilität des Patienten. Selbst auf das Immunsystem kann sich die Behandlung positiv auswirken. Wirksamkeit bei Verletzungen (Bruch, Bluterguss, Verstauchung), beeinträchtigtes Lymphsystem durch Tumorerkrankungen oder Bestrahlung, Arthrose, rheumatische Krankheitsbilder, Schwangerschaftsödeme und nach Operationen. Kontraindikationen: Herzinsuffizienz, Tumore, Fieber, schwere Entzündungen, arterielle Durchblutungsstörungen, Beinvenenthrombose, besonders niedriger Blutdruck


Kontaktangaben

  • Vadiesen 211b, 6574 Pettneu am Arlberg, Österreich

    0043 6642335013

    silke203@gmail.com


bottom of page